• NEU Royal Opera und Ballett mit Abo-Preis!

    Beim Kauf von 3 Aufführungen erhalten Sie die Karten zum Gesamtpreis von € 60,- statt € 81,-! (dieses Angebot ist nur an der Kasse erhältlich)

     

    Die Übertragungen des Royal Opera House kommen in der nächsten Saison 2018/19 in unser Filmtheater!

    Unter dem Motto KLASSIK AM SONNTAG werden wir Ihnen die bekannten Opern wie La Traviata, Die Walküre... und ausgewählten Ballett-Meisterwerken wie Der Nussknacker und La Bayadère um 19.00 Uhr präsentieren.

Die Berufung im Rahmen der 10. Jüdischen Filmtage Empfehlung

Filmvorführung mit anschließendem Podiumsgespräch zum Thema „Frauenrechte und Gleichberechtigung“ PODIUM: Dr. Maria Wersig, Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes Stacey van Hooven, Anwältin / Vice President and General Counsel at Essity GmbH Moderation: Barbara Streidl, Frauenstudien München Wir danken unseren Partnern: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde, Jüdische Filmtage München, Business Women Society, Deutscher Juristinnenbund, Frauenstudien München

 
  • Spielzeiten

    Filmbeginn: 19.30 Uhr
    Filmfassung: Originalfassung mit deutschen Untertiteln

    LEIDER ALLE KARTEN VERGRIFFEN - AUSVERKAUFT

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 100 Minuten
  • Starttermin Mittwoch, 27 Februar 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Die Berufung”

Es sind die 50er Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde – ein Privileg, das ihren männlichen Kollegen vorbehalten ist. Dank ihres Mannes und Steueranwalts Marty wird sie eines Tages auf den Fall Charles Moritz aufmerksam. Trotz der aufopfernden Pflege seiner kranken Mutter, wird Moritz nicht der übliche Steuernachlass gewährt – aufgrund seines Geschlechts. Ruth wittert einen Präzedenzfall, der eine seit Jahrzehnten stillstehende Gesetzeslage ad absurdum führt. Mit eisernem Willen und scharfem juristischen Verstand zieht Ruth endlich vor Gericht und in einem leidenschaftlichen Kampf gegen die Diskriminierung von Frauen (und Männern).

Bildergalerie zu “Die Berufung”

Trailer zu “Die Berufung”  

Filminformationen

  • Filmkurzbeschreibung: Filmvorführung mit anschließendem Podiumsgespräch zum Thema „Frauenrechte und Gleichberechtigung“ PODIUM: Dr. Maria Wersig, Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes Stacey van Hooven, Anwältin / Vice President and General Counsel at Essity GmbH Moderation: Barbara Streidl, Frauenstudien München Wir danken unseren Partnern: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde, Jüdische Filmtage München, Business Women Society, Deutscher Juristinnenbund, Frauenstudien München
  • Spielzeiten:

    Filmbeginn: 19.30 Uhr
    Filmfassung: Originalfassung mit deutschen Untertiteln

    LEIDER ALLE KARTEN VERGRIFFEN - AUSVERKAUFT

  • FSK: ab 0 Jahren
  • Prädikat: Besonders Wertvoll
  • Spielwoche: 1. Woche
  • Filmlänge: 100 Minuten
  • Starttermin: Mittwoch, 27 Februar 2019
  • Greta & Starks: Nein
Gelesen 922 mal Letzte Änderung am Montag, 18 Februar 2019 12:01