• Mailänder SCALA, Arena di Verona und Netrebko!

    Im Rahmen unserer Klassik am Sonntag-Reihe können wir Ihnen 3 neue italienische Opern mit außergewöhnlicher besetzung präsentieren:

    26.1. Pucchinis Manon Lecaut in der Mailänder Scala

    16.2. Verdis Il Trovatore mit Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in der Arena von Verona

    1.3. Verdis I Masnadierei - Die Räuber in der Mailänder Scala

  • Kommende Sonderveranstaltungen im Filmtheater:

    Am 25.1 kommt eine Reisedoku über Namibia um 15.00 Uhr - präsentiert vom Regisseur Michael Scharl

    Am 07.03. um 15.00 Uhr präsentiert Stefan Erdmann HEIMAT 46° 48° N

  • NEU Royal Opera und Ballett mit Abo-Preis!

    Beim Kauf von 3 Aufführungen erhalten Sie die Karten zum Gesamtpreis von € 60,- statt € 81,-! (dieses Angebot ist nur an der Kasse erhältlich)

     

    Die Übertragungen des Royal Opera House kommen in der nächsten Saison 2019/20 in unser Filmtheater!

    Unter dem Motto KLASSIK AM SONNTAG werden wir Ihnen die bekannten Opern wie Don Giovanni, La Bohème... und ausgewählten Ballett-Meisterwerken wie Der Nussknacker und Schwanensee präsentieren.

“Urban Freeride Lives 3” und “Fabio Wibmer -TO THE LIMIT ” Empfehlung

Ein Mountain-Bike Film der Extraklasse in Anwesenheit von Fabio Wibmer!

 
  • Spielzeiten

    Montag 27.1. um 16.00 

    und  20.00 Uhr  (OmU um 20.00 Uhr)

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 120 Minuten
  • Starttermin Montag, 27 Januar 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu ““Urban Freeride Lives 3” und “Fabio Wibmer -TO THE LIMIT””

„Oh là là!“ – Ausruf der Verwunderung, der Anerkennung (Quelle: Duden). Häufig gebraucht in Zusammenhang mit der Frankreichreise des österreichischen Mountainbike-Profis Fabio Wibmer
mit über 10 Millionen Views innerhalb eines einzigen Monats schickt sich Fabio Wibmers actiongeladenes Video „Urban Freeride Lives 3“ an, eines der erfolgreichsten Videos des 24-jährigen Bike-Profis zu werden: Nach Salzburg und Wien zieht es Fabio für die dritte Ausgabe der UFL Serie in den Südosten Frankreichs nach Lyon: Mächtige Treppensets, enge Gässchen und weite Gaps sind genau der richtige Abenteuerspielplatz für den Urban Freerider. Voll aufs Shredden konzentriert, merkt er dabei nicht einmal, dass ihn seine Urban-Freeride-Map bis ins fast 500 Kilometer entfernte Paris führt. Egal, auch die französische Hauptstadt hat alles, was man für eine gepflegte Downhill-Session braucht.
Im Anschluss an den Actionclip gewähren Fabio und seine Crew in der Dokumentation „TO THE LIMIT – Fabio Wibmer“ einzigartige Einblicke in die Dreharbeiten und zeigen, was sie während der Dreharbeiten in Frankreich alles erlebt haben. Die Höhen und Tiefen der Produktion werden in ehrlicher und packender Weise geschildert. Welcher Shot war besonders anspruchsvoll und hat die meisten Takes gebraucht? Worauf muss man beim Freeriden in der Großstadt besonders achten und welche Herausforderungen gilt es zu meistern (z.B. Stichwort: Security!). All diese Fragen und noch mehr werden in dem 68 Minuten langen Behind-the-Scenes beantwortet.

 

Trailer zu ““Urban Freeride Lives 3” und “Fabio Wibmer - TO THE LIMIT””  

Filminformationen

  • Filmkurzbeschreibung: Ein Mountain-Bike Film der Extraklasse in Anwesenheit von Fabio Wibmer!
  • Spielzeiten:

    Montag 27.1. um 16.00 

    und  20.00 Uhr  (OmU um 20.00 Uhr)

  • FSK: ab 0 Jahren
  • Prädikat: kein Prädikat
  • Spielwoche: 1. Woche
  • Filmlänge: 120 Minuten
  • Starttermin: Montag, 27 Januar 2020
  • Greta & Starks: Nein
Gelesen 594 mal Letzte Änderung am Dienstag, 14 Januar 2020 16:25