Bayerischer Filmpreis

preisbayerfilmpreisIm Rahmen des Bayrischen Filmpreises 1990 wurden in Anerkennung für die hervorragenden Leistungen im deutschen Filmschaffen der Ehrenpreis für Herrn Fritz Preßmar sen. für beide Filmtheater Filmtheater Sendlinger Tor und Tivoli Theater verliehen.


Aus der Begründungen für die Preisvergabe:

Fritz Preßmar hat als Filmtheaterbesitzer über alle Jahre Standort und Standpunkt bewahrt. Standort, das ist das weit über Münchens Grenzen hinaus bekannte Filmtheater am Sendlinger Tor, 1913 in Betrieb genommen, seit 1946 von ihm geführt. Standort, das ist auch das Mitte der 50er Jahre in Betrieb genommene Tivoli, von dem jedermann weiß, daß es ein gutes Kino ist. Fritz Preßmar schuf in seinen Kinos dem deutschen Film eine Heimat. Er gab schwierigen Filmen immer wieder eine Chance und machte seine Kinos zum Begriff für Qualität und gute Unterhaltung.  Daß Standfestigkeit und Qualitätsbewußsein sich lohnen, beweist eine Zahl: Von den Anfängen bis heute (1990) gingen 18 Millionen Besucher in das "Sendlinger Tor" und das "Tivoli". Fritz Preßmar ist ein Stück Münchner Filmgeschichte. 
 
Gelesen 7794 mal Letzte Änderung am Montag, 09 Dezember 2013 21:52