Aktuelles Programm

Zur Zeit zeigen wir im Filmtheater Sendlinger Tor für Sie folgendes Programm. Bitte beachten Sie, dass die Kasse jeweils 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung geöffnet wird.


Es ist zu deinem Besten

Erfolgsregisseur Marc Rothemund inszenierte mit viel Witz und Esprit die Feelgood-Komödie mit einer grandiosen Besetzung!

 
  • Spielzeiten

    Täglich um 18.15 und 20.30 Uhr

    ab 22.10. Do / Mo / Di / und Mi um 18.15 und 20.30 Uhr

    Freitag 18.30  / Samstag 17.45 und 20.00 Uhr

     

  • FSK ab 6 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 100 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 08 Oktober 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Ja
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Es ist zu Deinem Besten”

Sie könnten unterschiedlicher kaum sein: Arthur (Heiner Lauterbach) ist ein konservativer Wirtschaftsanwalt und lebt in einer prächtigen Stadtvilla in Berlin. Kalle (Jürgen Vogel) ist Bauarbeiter und ein Kumpeltyp mit erhöhtem Aggressionspotential. Und der harmoniebedürftige Yus (Hilmi Sözer) arbeitet als Physiotherapeut. Eines haben die drei Schwäger aber gemeinsam: Ihre Töchter haben sich verliebt! Arthurs Tochter Antonia (Janina Uhse) lässt ihre Hochzeit mit einem aufstrebenden Anwalt platzen, weil sie ihr Herz an einen linken Weltverbesserer (Jacob Matschenz) verloren hat. Kalles Tochter Luna (Lisa-Marie Koroll) ist einem Aktfotografen (Andreas Pietschmann) verfallen, der sich als früherer Klassenkamerad ihres Vaters entpuppt. Und Yus‘ Tochter Sophie (Lara Aylin Winkler) schwänzt heimlich die Schule, um jede freie Sekunde mit Andi (Junis Marlon) zu verbringen, der Kontakte zur Drogenszene hat. Also schließt das ungleiche Väter-Trio einen heimlichen Pakt: Die ungeliebten Schwiegersöhne in spe müssen weg! Hinter dem Rücken ihrer Frauen und Töchter begeben sich die selbsternannten „Super-Schwäger“ auf eine aberwitzige Mission um die Verehrer loszuwerden. Mit allen Mitteln!

 

Bildergalerie zu “Es ist zu Deinem Besten”

Trailer zu “Es ist zu Deinem Besten”  

Kinderfilm: Drachenreiter

„Drachenreiter“ basiert auf dem gleichnamigen Fantasy-Roman von Cornelia Funke, der unter dem Titel „Dragon Rider“ auch international zum Bestseller wurde.

 
  • Spielzeiten

    Mo/ Di und Mi um 15.30

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 91 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 15 Oktober 2020
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Ja
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Drachenreiter”

Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Als der Zufluchtsort in Gefahr gerät, macht sich Lung gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs treffen die beiden auf den Waisenjungen Ben (Mike Singer), der sich als Drachenreiter ausgibt. Lung und Ben verstehen sich auf Anhieb, was Schwefelfell gar nicht passt. Sie versucht, den Jungen loszuwerden. Als sie bemerken, dass ihnen das drachenfressende Monster Nesselbrand (Rick Kavanian) auf den Fersen ist, muss das außergewöhnliche Trio aber lernen, zusammen statt gegeneinander zu arbeiten..

 

Bildergalerie zu “Drachenreiter”

Trailer zu “Drachenreiter”  

100 Jahre Salzburger Festspiele: La Traviata

Eine Oper in einer Traumbesetzung: Giuseppe Verdis „La Traviata“ in der Inszenierung von Willy Decker war das Highlight der Salzburger Festspiele 2005 und ist bis heute eine der beliebtesten Inszenierungen der Operngeschichte. Glücklich waren alle, die überhaupt eine Karte ergattern konnten. Der Grund? Eine einzige Frau: Anna Netrebko. An der Seite von Star-Tenor Rolando Villazón feierte sie ihr ekstatisches Debüt bei den Festspielen.

 
  • Spielzeiten

    Sonntag 25.10. um 19.00 Uhr

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 140 Minuten
  • Starttermin Sonntag, 25 Oktober 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Salzburg: La Traviata”

Eine Oper in einer Traumbesetzung: Giuseppe Verdis „La Traviata“ in der Inszenierung von Willy Decker war das Highlight der Salzburger Festspiele 2005 und ist bis heute eine der beliebtesten Inszenierungen der Operngeschichte. Glücklich waren alle, die überhaupt eine Karte ergattern konnten. Der Grund? Eine einzige Frau: Anna Netrebko. An der Seite von Star-Tenor Rolando Villazón feierte sie ihr ekstatisches Debüt bei den Festspielen. Dank der sensiblen Filmregie von Brian Large kann das Publikum auch im Kino tief hinein in die Seele der Netrebko blicken als Pariser Kurtisane/Edelprostituierte Violetta Valery blicken. Anna Netrebko dazu: „Ich freue mich besonders, dass unsere wunderbare „Traviata“ von den Salzburger Festspielen 2005 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Salzburger Festspiele die Kinoreihe eröffnet und damit zum ersten Mal überhaupt auf der großen Leinwand zu erleben sein wird!“

Trailer zu “Salzburg: La Traviata”  

Premiere: Salute

Wahre Legenden, die einen Sport für immer verändern, gibt es nur wenige auf der Welt. Tom Brady ist solch eine Legende für den American Football, John John Florence für das Surfen und Henrik Harlaut für das Freeskiing.

 
  • Spielzeiten

    Freitag 23.10. um 21.00 Uhr

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 90 Minuten
  • Starttermin Freitag, 23 Oktober 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Salute”

SALUTE ist ein 2-jähriges Skifilmprojekt von Henrik Harlaut, welches sein Engagement, seine Geschichte und seinen einzigartigen Lebensstil zeigt. Seine besondere Lebensweise hat dazu geführt, dass er neben einigen der weltbesten Skifahrer nahezu alle Disziplinen des Freeski Sports (von Wettkämpfen über Street fahren bis hin zum Backcountry) dominiert. Henriks Herangehensweise und Einstellung zu seiner wahren Liebe, dem Freeskiing, ist eine, die man nur sehr selten zu sehen bekommt. Einen Sport zu lieben und leben bedeutet, sich komplett diesem hinzugeben. Die Disziplin und der Antrieb, die nötig sind, um ein solches Ziel zu erreichen, gehen Außenstehenden jedoch oft verloren. Mit diesem Film möchte Henrik auch den vergangenen Legenden dieses Sports Tribut zollen: speziell wenn es um den Style und das Filmen geht. Dies ist SALUTE, ein Gruß an Freeskiing.

Zusätzlich zu SALUTE wird außerdem gezeigt: SKIVAS, ein Film von Coline Ballet-Baz (12 min); Deviate, ein Film von Jossi Wells und Torin Yater Wallace (8 min); Made in Voyage, ein Film von Picture Organic Clothing (25 min)


Trailer zu “Salute”  

Premiere: Absinthe Films - Channel Zero

Absinthe Films zu Gast bei uns während ihrer Europatour!

 
  • Spielzeiten

    Samstag 24.10. um 23.00 Uhr (Einlass 22.30 Uhr)

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 55 Minuten
  • Starttermin Samstag, 24 Oktober 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Channel Zero”

2020 hat unerwartet Veränderungen für viele gebracht. Um so schöner ist
es, dass auf die Crew von Absinthe Films Verlass ist, die wie jeden Herbst einen neuen Snowboard
Film präsentiert. So auch dieses Jahr und das trotz einer verkürzten Wintersaison 2019/20, da
Resorts im März plötzlich zusperrten. CHANNEL ZERO ist die 21. Produktion von Justin Hostynek,
Shane Charlebois und Crew. In bekannter Absinthe Manier haben sie erneut alle Facetten des Sports
eingefangen, für den sie so brennen. Unverspurte Powder-Runs, irre Tricks, Jibben in der Stadt,
Reisen in exotische Destinationen und all die Anstrengungen dazwischen, die Rider und Filmer auf
sich nehmen, um die Aufnahmen in den Kasten zu bekommen – all das zeigt CHANNEL ZERO.
CHANNEL ZERO beschreibt den Gemütszustand, wenn man draußen in der Natur ist. Der Moment, in
dem man alles aufsaugt und sich eins mit der Erde fühlt. Für manche ist es der Moment vor dem
Eindroppen. Für andere, wenn sie Tiefschnee fahren. Was ist dein CHANNEL ZERO Raum? Justin
beschreibt es folgendermaßen: „CHANNEL ZERO ist der Kanal, den du nicht im Fernseher findest. Du
musst raus in die Natur gehen, um die Frequenz einzuschalten.“
Der Film vereint eine außergewöhnliche Crew an Ridern. Unter ihnen die Österreicher Wolle Nyvelt,
ein echter Absinthe Veteran, sowie Tom Tramnitz und Clemens Millauer. Urgestein Jamie Lynn hat
nicht nur einen Movie Part, sondern hat auch das Poster kreiert. Ivika Jürgenson, Ylfa Rúnarsdóttir
und Estelle Pensiero repräsentieren die Snowboarderinnen. Außerdem mit dabei sind Jeremy Jones,
Nils Mindnich, Hans Mindnich, Garrett “Worm” Warnick, Sam Klein, Chris Corning, Roope Tonteri,
Johan Rosen, Joon Ivanov und Sammy Blaze. Highlights des Films sind z.B. der Damm Geschichts-
Part, die Mindnich Brüder oder der Rosa Khutor Trip.

 

 

Trailer zu “Channel Zero”  

Jim Knopf und die Wilde 13

Die gelungene Fortsetzung der berühmten Abenteuerreihe von Michael Ende!

 
  • Spielzeiten

    ab 22.10. Do/Mo/Di und Mi um 15.30 Uhr

    Freitag um 15.45  Samstag und Sonntag um 15.00 Uhr

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 109 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 22 Oktober 2020
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Jim Knopf und die Wilde 13”

Neue Abenteuer warten auf Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer! Nachdem die beiden Freunde den Drachen Frau Mahlzahn besiegt haben, sinnt die Piratenbande „Die Wilde 13“ auf Rache. Mit ihren Dampfloks Emma und Molly begeben sich die Lummerländer auf eine gefährliche Reise, auf der auch Jims sehnlichster Wunsch in Erfüllung gehen könnte: Er will endlich die Wahrheit über seine mysteriöse Herkunft ans Licht bringen.

 

Bildergalerie zu “Jim Knopf”

Trailer zu “Jim Knopf”  

Kaiserschmarrndrama

Der neue Eberhofer endlich im Kino!

 
  • Spielzeiten

    DER VORVERKAUF BEGINNT

    ab 12.11. täglich (außer So)  13.45 / 16.00 / 18.15 und 20.30 Uhr

    Sonntag 15.00  / 17.15 und 19.30 Uhr

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 96 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 12 November 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Kaiserschmarrndrama”

Im siebten Film der beliebten Krimi-Reihe bekommt es Franz Eberhofer mit einem pikanten Fall zu tun, hinter dem womöglich ein Serienmörder steckt.

Ein frischer Tatort führt Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) in den Wald von Niederkaltenkirchen. Dort liegt eine entblößte Frauenleiche. Bei der Dame handelt es sich um Mona, die Schwester des Pfarrers aus dem Nachbardorf, die erst kürzlich hierher gezogen war und Simmerls neue Nachbarin wurde. Ihr Geld verdiente sie mit Online-Stripshows, zu ihren Kunden gehörten neben Simmerl auch Flötzinger und Leopold. Doch könnte einer von ihnen tatsächlich der Täter sein?

Auch privat hat Eberhofer alle Hände voll zu tun, Susi hat sich nämlich in den Kopf gesetzt, in eine Doppelhaushälfte zu ziehen. Das schmeckt dem Dorf-Sheriff allerdings herzlich wenig, erst recht, da Leopold nebenan wohnt. Zu allem Überfluss taucht auch noch eine zweite Leiche auf. Treibt in Niederkaltenkirchen etwa ein Serientäter sein Unwesen?

 

Trailer zu “Kaiserschmarrndrama”  

Kinderfilm-Premiere: Die Flaschenpost-Insel

"Die Flaschenpost-Insel" ist ein auf Festivals gefeierter besonderer Kinder-Kinofilm, der auf seiner Kinotour auch in München Halt macht!

 
  • Spielzeiten

    Kinderfilm-Premiere am Samstag 31.10. um 14.00 Uhr

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 86 Minuten
  • Starttermin Samstag, 31 Oktober 2020
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Die Flaschenpost-Insel”

Der Abenteuerfilm handelt von drei Kindern im Alter zwischen
12 und 13 Jahren, die sich mit Sinnfragen des Lebens beschäftigen,
und schildert fantasievoll und poetisch ihre Geschichten
aus der Perspektive der Protagonisten.
Da ist Laini, die als Waise bei Adoptiveltern aufwächst, Paul,
der auf einer amerikanischen Base lebt, und Michael, der
unter dem Asperger Syndrom leidet und von einer überfürsorglichen
Mutter beschützt wird.
Laini erhält zum Geburtstag ein mysteriöses Fotoalbum,
und gemeinsam versuchen die drei Freunde nun, das Rätsel
ihrer Herkunft zu lösen. Dabei führt sie der Weg quer durch
Wiesbaden und Umgebung, hinein in ihre Vergangenheit und
hin zur persönlichen Selbstfindung.

Trailer zu “Die Flaschenpost-Insel”  

Seite 1 von 2