Aktuelles Programm

Zur Zeit zeigen wir im Filmtheater Sendlinger Tor für Sie folgendes Programm. Bitte beachten Sie, dass die Kasse jeweils 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung geöffnet wird.


Der Fall Collini

Großartige Buchverfilmung nach Ferdinand von Schirach mit einem Staraufgebot an Schauspielern

 
  • Spielzeiten

    Donnerstag um 15.00, 17.45 und 20.30 Uhr
    Freitag um 15.00 und 20.30 Uhr
    Samstag um 15.00 und 20.30 Uhr
    Sonntag um 14.00 und 16.45 Uhr
    Montag um 15.00 und 20.30 Uhr
    Dienstag um 15.00 und 20.30 Uhr
    Mittwoch um 15.00, 17.45 und 20.30 Uhr

     

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 2. Woche
  • Filmlänge 122 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 18 April 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Ja
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Der Fall Collini”

Anwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

 

Bildergalerie zu “Der Fall Collini”

Trailer zu “Der Fall Collini”  

Trautmann

Der neue Film von Marcus H. Rosenmüller

 
  • Spielzeiten

    Samstag um 17.45 Uhr
    Montag um 17.45 Uhr

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 5. Woche
  • Filmlänge 120 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 14 März 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Trautmann”

Mit gerade einmal 17 Jahren wird Bernd Trautmann (David Kross) in die Wehrmacht eingezogen und gerät als Soldat gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Kriegsgefangenschaft in der Nähe von Manchester. Die deutschen Soldaten veranstalten während ihrer Gefangenschaft Fußballspiele und bei einem dieser Spiele ist auch Jack Friar (John Henshaw), Trainer des kleinen Vereins St. Helens, anwesend, der sofort Trautmanns großes Talent als Torwart erkennt. Friar engagiert den deutschen Soldaten als Torhüter für St. Helens, doch dort bleibt er nicht lange, auch wenn er sich in Margaret (Freya Mavor), die Tochter seines neuen Trainers, verliebt hat: Schon bald verpflichtet der äußerst erfolgreiche Club Manchester City Trautmann als Keeper, was von den Fans allerdings mit Entrüstung aufgenommen wird, schließlich gehört Trautmann zu den ehemaligen Feinden. Erst während des legendären FA-Cup-Finales von 1956 gelingt es dem deutschen Torwart, die Herzen der Fans zu erobern…

 

Bildergalerie zu “Trautmann”

Trailer zu “Trautmann”  

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Bewegendes und vergnüglichstes Kino in Bestform! Ausgezeichnet mit 3 GOLDEN GLOBES und mit 3 OSCARS u.a. BESTER FILM

 
  • Spielzeiten

    Freitag um 17.45 Uhr
    Dienstag um 17.45 Uhr

  • FSK ab 6 Jahren
  • Spielwoche 9. Woche
  • Filmlänge 135 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 31 Januar 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Green Book”

Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen. GREEN BOOK – EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT schildert herrlich komisch und zugleich tief bewegend die gemeinsame Reise der beiden unterschiedlichen Männer, die zusammen durch Höhen und Tiefen gehen, wodurch sich eine wundervolle Freundschaft entwickelt. Regisseur Peter Farrelly („Verrückt nach Mary“, „Nach 7 Tagen ausgeflittert“) zeichnet in seinem lebensnahen Feelgood-Movie, das auf wahren Begebenheiten beruht, ein authentisches Bild einer eindrucksvollen Reise in unruhigen Zeiten.

 

Bildergalerie zu “Green Book”

Trailer zu “Green Book”  

Das Ende der Wahrheit

Ein deutscher Polit- und Agenten-Thriller mit exzellenten Hauptdarstellern, einer relevanten, klug erzählten Story und einer hochwertiger Optik.

 
  • Spielzeiten

    MÜNCHEN PREMIERE am Montag 6.5. um 21.00 Uhr

    in Anwesenheit des Casts!  Auch Karten im freien Verkauf!

  • FSK ab 16 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 105 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 09 Mai 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Das Ende der Wahrheit”

Martin Behrens (Ronald Zehrfeld), Zentralasien-Experte beim Bundesnachrichtendienst, ist sich sicher, durch seine Arbeit einen großen Beitrag zur Wahrung der nationalen Sicherheit zu leisten. Doch nach einem brutalen Anschlag auf ein Münchner Restaurant wachsen seine Zweifel an der Mission des BND. Als Behrens in einen immer tieferen Strudel aus Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption gerät, begreift er, dass der Feind vor allem im Innern lauert… In seinem vielbeachteten Debütfilm „Wir waren Könige“ warf der Regisseur Philipp Leinemann 2014 bereits einen Blick hinter die hochkomplexen Organisations- und Arbeitsweisen einer staatlichen Institution. Für seinen aufwendig produzierten Spionage-Thriller DAS ENDE DER WAHRHEIT konnte er ein namhaftes Ensemble gewinnen, zu dem neben Ronald Zehrfeld („Das schweigende Klassenzimmer“, „Der Staat gegen Fritz Bauer“) unter anderem Alexander Fehling („Inglourious Basterds“, „Sturm“, „Der Hauptmann“), Claudia Michelsen („Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm“), Axel Prahl („Gundermann“, „Der ganz große Traum“), August Zirner („Wackersdorf“, „Colonia Dignidad“) und Antje Traue („Ballon“, „Der Fall Barschel“) zählen. 60 Jahre nach der Gründung des Bundesnachrichtendienstes ist die hochbrisante Frage nach den internationalen Verstrickungen der Geheimdienste in den Fokus der öffentlichen Debatte gerückt. Philipp Leinemann entwirft in DAS ENDE DER WAHRHEIT ein realistisches Szenario, in dem eine westliche Regierung Gefahr läuft, sich durch Millionensummen indirekt oder direkt am Terroraufbau zu beteiligen. In einer Zeit, in der seit den Enthüllungen von Edward Snowden im Jahre 2013 weltweit immer mehr Skandale rund um die Arbeit der Geheimdienste bekannt werden, stellt Leinemann in DAS ENDE DER WAHRHEIT die Frage nach dem politischen und gesellschaftlichen Selbstverständnis eines demokratischen Staates.

Bildergalerie zu “Das Ende der Wahrheit”

Trailer zu “Das Ende der Wahrheit”  

Royal Opera. Faust

Eine spannende Interpretation u.a. mit Erwin Schrott als Mephistoles!

 
  • Spielzeiten

    Sonntag 5. 5. um 19.00 Uhr

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 225 Minuten
  • Starttermin Sonntag, 05 Mai 2019
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Faust”

Michael Fabiano singt die Titelpartie des Faust, Diana Damrau ist seine geliebte Marguerite, und Erwin Schrott gibt den teuflischen Méphistophélès. Virtuose Hauptrollen, ein großer Chor, sensationelle Dekorationen, Balletteinlagen und ein ekstatisches Finale machen dieses Werk zum Inbegriff des Bühnenspektakels, und David McVicar lässt in seiner Produktion, die er ins Paris der 1870er Jahre verlegt hat, die Palette der französischen Grand Opéra in ihrem ganzen Reichtum erstehen. Zudem enthält Gounods Partitur zahlreiche Nummern, die man aufgrund ihrer großen Popularität sofort wiederkennt und hier mit einem Ensemble großer internationaler Sänger sowie dem Royal Opera Chorus hören kann.

Bildergalerie zu “Faust”

André Rieu Maastricht Konzert 2019

André Rieus jährliche Konzerte in seiner Heimatstadt Maastricht!

 
  • Spielzeiten

    Sonntag, 28. Juli 2019 um 17.00 Uhr

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 145 Minuten
  • Starttermin Sonntag, 28 Juli 2019
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Andre Rieu Sommerkonzert 2019”

André Rieu wieder zurück in Maastricht! Wer gerät nicht ins Schwärmen bei André's Sommerabendkonzerten auf dem romantischsten Platz der Niederlande: dem Maastrichter Vrijthof! Genießen Sie die einzigartigen Auftritte von André Rieu und dem Johann Strauss Orchester, mit allen Solisten und einer Vielzahl von Gästen! Die Gastauftritte auf dem Vrijthof sind immer wieder eine besondere Überraschung, die André bereithält. Feiern Sie mit und lassen Sie sich mitreißen von Walzern, klassischen Hochgenüssen, Operette und Musical. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend! Überzeugen Sie sich selbst, warum André Rieu bereits seit Jahren mit zu den weltweit beliebtesten Live-Acts gehört! Am besten gleich Karten bestellen!

Bildergalerie zu “Andre Rieu Sommerkonzert 2019”