Aktuelles Programm

Zur Zeit zeigen wir im Filmtheater Sendlinger Tor für Sie folgendes Programm. Bitte beachten Sie, dass die Kasse jeweils 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung geöffnet wird.


Rocketman

Gefeiertes Biopic über Elton John!

 
  • Spielzeiten

    Täglich (außer Sonntag) 15.00 und 20.30 Uhr

    Sonntag 19.00 Uhr

    Do 27.6. 15.00 und 20.30 Uhr danach Filmfest

    Sonntag 7.7. und Mittwoch 10.7. um 20.30 Uhr

    Montag 9.7. um 15.30 Uhr

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 4. Woche
  • Filmlänge 120 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 30 Mai 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Rocketman”

Ausgefallene Sonnenbrillen, grell glitzernde Kostüme und eine ikonische Stimme, begleitet vom Klavier – um wen es sich handelt, steht außer Frage, denn Sir Elton John ist zweifellos eine lebende Legende. In den über 50 Jahren seiner Karriere verkaufte er Hunderte Millionen Tonträger, produzierte über 50 Alben und landete mehr als 50 Hits, die es in die amerikanischen Top 40 schafften. Mit Songs wie „Your Song“, „Rocket Man“ und „Candle In The Wind" schrieb er zusammen mit seinem langjährigen Partner Bernie Taupin den Soundtrack für eine ganze Generation. ROCKETMAN wagt nun erstmals den Schritt, die faszinierende und unzensierte Lebensgeschichte des Ausnahmekünstlers und seinen Durchbruch zum weltweiten Superstar zu verfilmen. Doch wer ist der Mann hinter den unzähligen Auszeichnungen, schrillen Outfits und weltweiten Hits? Mit der Musical Fantasy ROCKETMAN kommt am 30. Mai 2019 die Antwort auf die große Leinwand!

 

Bildergalerie zu “Rocketman”

Trailer zu “Rocketman”  

Der Fall Collini

Großartige Buchverfilmung nach Ferdinand von Schirach mit einem Staraufgebot an Schauspielern

 
  • Spielzeiten

    Täglich (außer Sonntag) um 17.45 Uhr

    Sonntag 14.00 Uhr

    Donnerstag 27.6. um 17.45 Uhr

    Montag 8.7. um 20.30 Uhr und Dienstag 9.7. um 15.45 Uhr

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 10. Woche
  • Filmlänge 122 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 18 April 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Ja
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Der Fall Collini”

Anwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will.

 

Bildergalerie zu “Der Fall Collini”

Trailer zu “Der Fall Collini”  

Das Ende der Wahrheit

Ein deutscher Polit- und Agenten-Thriller mit exzellenten Hauptdarstellern, einer relevanten, klug erzählten Story und einer hochwertiger Optik.

 
  • Spielzeiten

    Sonntag 23.6. um 16.45 Uhr

    Sonntag 7.7. um 14.00 Uhr

  • FSK ab 16 Jahren
  • Spielwoche 7. Woche
  • Filmlänge 105 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 09 Mai 2019
  • Prädikat Besonders Wertvoll
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Das Ende der Wahrheit”

Martin Behrens (Ronald Zehrfeld), Zentralasien-Experte beim Bundesnachrichtendienst, ist sich sicher, durch seine Arbeit einen großen Beitrag zur Wahrung der nationalen Sicherheit zu leisten. Doch nach einem brutalen Anschlag auf ein Münchner Restaurant wachsen seine Zweifel an der Mission des BND. Als Behrens in einen immer tieferen Strudel aus Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption gerät, begreift er, dass der Feind vor allem im Innern lauert… In seinem vielbeachteten Debütfilm „Wir waren Könige“ warf der Regisseur Philipp Leinemann 2014 bereits einen Blick hinter die hochkomplexen Organisations- und Arbeitsweisen einer staatlichen Institution. Für seinen aufwendig produzierten Spionage-Thriller DAS ENDE DER WAHRHEIT konnte er ein namhaftes Ensemble gewinnen, zu dem neben Ronald Zehrfeld („Das schweigende Klassenzimmer“, „Der Staat gegen Fritz Bauer“) unter anderem Alexander Fehling („Inglourious Basterds“, „Sturm“, „Der Hauptmann“), Claudia Michelsen („Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm“), Axel Prahl („Gundermann“, „Der ganz große Traum“), August Zirner („Wackersdorf“, „Colonia Dignidad“) und Antje Traue („Ballon“, „Der Fall Barschel“) zählen. 60 Jahre nach der Gründung des Bundesnachrichtendienstes ist die hochbrisante Frage nach den internationalen Verstrickungen der Geheimdienste in den Fokus der öffentlichen Debatte gerückt. Philipp Leinemann entwirft in DAS ENDE DER WAHRHEIT ein realistisches Szenario, in dem eine westliche Regierung Gefahr läuft, sich durch Millionensummen indirekt oder direkt am Terroraufbau zu beteiligen. In einer Zeit, in der seit den Enthüllungen von Edward Snowden im Jahre 2013 weltweit immer mehr Skandale rund um die Arbeit der Geheimdienste bekannt werden, stellt Leinemann in DAS ENDE DER WAHRHEIT die Frage nach dem politischen und gesellschaftlichen Selbstverständnis eines demokratischen Staates.

 

Bildergalerie zu “Das Ende der Wahrheit”

Trailer zu “Das Ende der Wahrheit”  

Kaviar

Bitterböse österreichische Komödie, die aktueller nicht sein könnte! Gewinn Max Ophüls Preis

 
  • Spielzeiten

    ab Sonntag 7.7. bis Mi. 10.7 jeden Tag um 18.15 Uhr

    Vorverkauf läuft!

  • FSK ab 12 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 93 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 04 Juli 2019
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Kaviar”

Nadja kennt den Oligarchen Igor in- und auswendig. Als seine Dolmetscherin weiß sie mehr von seinem Privatleben und seinen illegalen Geschäftsgebarungen, als ihr lieb ist. Sein jüngstes Projekt ist purer Aberwitz: Er will sich eine luxuriöse Villa auf der Schwedenbrücke in Wiens schickem ersten Bezirk bauen lassen. Doch Nadja, ihre beste Freundin Vera und Teresa, die Babysitterin ihrer Kinder, haben mit Igors Geld andere Pläne. Die austro-russische Regisseurin Elena Tikhonova nutzt ihren Insider-Blick auf die russische Schickeria in Wien für eine rasante Culture-Clash-Komödie.

 

Bildergalerie zu “Kaviar”

Trailer zu “Kaviar”  

Spider Murphy Gang - Glory days of Rock'N'Roll

Beeindruckende Dokumentation über die einmalige Spider Murphy Gang!

 
  • Spielzeiten

    Sonntag 7.7. um 16.15 Uhr

    Dienstag 9.7. um 20.30 Uhr

    Mittwoch 10.7. um 16.00 Uhr  Vorverkauf läuft

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 87 Minuten
  • Starttermin Donnerstag, 04 Juli 2019
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Spider Murphy Gang”

40 Jahre Spider Murphy Gang – zu bayerischem Rock’n’Roll tanzte Anfang der Achtziger im Fieber der Neuen Deutschen Welle die ganze Republik. Regisseur Jens Pfeifer („Phoenix in der Asche“, nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis) heftet sich an die Fersen der legendären Münchner Band und kommt ihnen so nah wie keiner zuvor: Anhand von teilweise noch nie gesehenem Archivmaterial und schonungslos offenen Interviews mit allen Protagonisten gewährt er mit seinem Porträt zweier auch nach Jahrzehnten immer noch eng verbundener Freunde einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen. Ein Stück deutscher Geschichte – und ein Rock-’n’-Roll-Biopic über eine Gruppe, für die die „Glory Days“ noch lange nicht vorbei sind.

 

Bildergalerie zu “Spider Murphy Gang”

Trailer zu “Spider Murphy Gang”  

Filmfest München 2019

Das Müncher Filmfest von 28.6.- 7.7. auch hier im Filmtheater Sendlinger Tor. Tickets über www.filmfest-muenchen.de erhältlich.

 
  • Spielzeiten

    von 28.6. bis 7.7.

  • FSK ab 18 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge xxx Minuten
  • Starttermin Freitag, 29 Juni 2018
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

 

 

André Rieu Maastricht Konzert 2019

André Rieus jährliche Konzerte in seiner Heimatstadt Maastricht!

 
  • Spielzeiten

    Sonntag, 28. Juli 2019 um 17.00 Uhr

  • FSK ab 0 Jahren
  • Spielwoche 1. Woche
  • Filmlänge 145 Minuten
  • Starttermin Sonntag, 28 Juli 2019
  • Prädikat kein Prädikat
  • Greta & Starks Nein
  • Homepage Homepage

Kurzinhalt zu “Andre Rieu Sommerkonzert 2019”

André Rieu wieder zurück in Maastricht! Wer gerät nicht ins Schwärmen bei André's Sommerabendkonzerten auf dem romantischsten Platz der Niederlande: dem Maastrichter Vrijthof! Genießen Sie die einzigartigen Auftritte von André Rieu und dem Johann Strauss Orchester, mit allen Solisten und einer Vielzahl von Gästen! Die Gastauftritte auf dem Vrijthof sind immer wieder eine besondere Überraschung, die André bereithält. Feiern Sie mit und lassen Sie sich mitreißen von Walzern, klassischen Hochgenüssen, Operette und Musical. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend! Überzeugen Sie sich selbst, warum André Rieu bereits seit Jahren mit zu den weltweit beliebtesten Live-Acts gehört! Am besten gleich Karten bestellen!

Bildergalerie zu “Andre Rieu Sommerkonzert 2019”